Die Ausbildung zur Feuerwehrfrau oder -mann in Sachsen


Truppmann/ -frau - Ausbildung (Grundausbildung)

 

Ausbildungsdauer:

  • Teil 1: 70 Stunden (zusätzliche Nachmittage und Samstage)
  • Teil 2: 80 Stunden in der eigenen Ortsfeuerwehr zur regulären Ausbildung

Inhalt:

  1. Rechtsgrundllagen
  2. Brennen und Löschen
  3. Fahrzeugkunde
  4. Gerätekunde
    1. Gerätekunde Persönliche Schutzausrüstung
    2. Schläuche, Löschgeräte, Armaturen
    3. Rettungsgeräte
    4. Geräte für die einfache Technische Hilfeleistung
    5. Sonstige Geräte
  5. Rettung
  6. Erste Hilfe und lebensrettende Sofortmaßnahmen
  7. Löscheinsatz
  8. Technische Hilfeleistung Gruppe und Staffel
  9. Verhalten bei Gefahren
  10. Unfallverhütung
  11. Prüfung

Sprechfunkausbildung

 

Ausbildungsdauer:

 

  • 16 Stunden (zusätzliche Nachmittage und Samstage)

 

Ausbildungsinhalt:

 

  1. rechtliche Grundlagen
  2. physikalische-technische Grundlagen
  3. Gerätekunde
  4. Regeln zum Funkablauf
  5. praktische Anwendung
  6. Prüfung

 


Ab hier kannst du, wenn du mindestens 18 Jahre alt bist, zu "einfachen" Einsätzen mit ausrücken


Atemschutzgeräteträger

 

Voraussetzungen:

 

  1. gültige Arbeitsmedizinische Untersuchung G26.3
  2. mindestens 18 Jahre
  3. Truppmann/ -frau Teil 1 und Sprechfunkerausbildung erfolgreich abgeschlossen

 

Ausbildungsdauer:

 

  • 25 Stunden (zusätzliche Nachmittage und Samstage)

 

Inhalt:

  1. Theorie:
    1. Atmung
    2. Handhabung der Atemschutzgeräte
  2. Praxis:
    1. körperliche Belastung
    2. Gewöhnungsübung
    3. Übung von Einsatztätigkeiten, Eigensicherung
    4. Atemschutznotfalltraining

 


Ab hier ist man soweit und darf zu allen Einsätzen mit ausrücken!

Nun hast du 191 Stunden also knapp acht (8) volle 24-Stunden-Tage Ausbildung erfolgreich geschafft!


sonstige wichtige Lehrgänge:

 

  1. Technische Hilfe Basis A                                      16 Stunden im Landkreis
  2. Absturzsicherung (PSA)                                       24 Stunden im Landkreis
  3. Technische Hilfe Brandbekämpfung Bahn     13 Stunden im Landkreis
  4. Maschinist für Löschfahrzeuge                          35 Stunden im Landkreis
  5. ABC-Basis                                                                  70 Stunden an der LFKS*
  6. Motorkettensägenführer                                       28 Stunden im Landkreis

*LFKS = Landes Feuerwehr und Katastrophenschutzschule Sachsen in Nardt bei Hoyerswerda

 


Truppführer

 

Voraussetzungen:

 

  1. erfolgreich abgeschlossene Ausbildung Truppmann Teil 1 und 2
  2. Sprechfunkerlehrgang
  3. nach Möglichkeit Atemschutzlehrgang

 

Ausbildungsdauer: 35 Stunden  (zusätzliche Nachmittage und Samstage)

 

Ausbildungsziel: Befähigung zum Führen eines Trupps nach Auftrag innerhalb der Gruppe oder Staffel


weitere Lehrgänge die nach Bedarf und Eignung besucht werden können:

 

Gruppenführer FF       70 Stunden an der LFKS

Zugführer                      70 Stunden an der LFKS

ABC-Erkundung          35 Stunden an der LFKS

ABC-Dekontamination Personen/Geräte 35 Stunden jeweils an der LFKS